Mathematik - Grundlagen

Mathematik ist die Sprache zur Beschreibung quantitativer und qualitativer Zusammenhnge in der Ökonomie. Die Aufgabe der von uns angebotenen Lehrveranstaltungen ist es, die für Ihr Studium wichtigsten Elemente dieser Sprache zu vermitteln. Wir müssen dabei jedoch gewisse mathematische Grundkenntnisse voraussetzen, die bereits in Ihrer Schulzeit, spätestens aber in den Einführungslehrveranstaltungen Ihres Studiums, erworben haben. Aus verschiedensten Gründen variieren diese Vorkenntnisse jedoch sehr stark.

Dieses Skriptum gibt einen Überblick über diese Voraussetzungen. Der hier beschriebende Stoff wird in den weiteren Lehrveranstaltungen in Mathematik und Statistik als bekannt vorausgesetzt und ist somit auch prüfungsrelevant. Das Skriptum bietet Ihnen daher die Möglichkeit, anhand der vielen Übungsbeispiele eine Standortbestimmung Ihrer Vorkenntnisse zu machen. Es enthält außerdem eine Zusammenfassung des notwendigen Wissens zum Lösen der Übungsbeispiele. Es bietet somit auch die Möglichkeit, eventuell vorhandene Wissenslücken zu beheben.

Das Skriptum

Sollten Sie andere Ergebnisse erhalten, senden Sie mir bitte eine Email an josef.leydold@wu.ac.at mit folgenden Angaben:

Beachten Sie bitte, dass ein mathematische Term unterschiedlich dargestellt werden kann und somit Ihre Lösung mit der angebenen Lösung durchaus übereinstimmen kann. Ich werde dann versuchen, Unklarheiten aufklären bzw. etwaige Fehler korrigieren.

Fragen und Kommentare richten Sie bitte an ebenfalls an josef.leydold@wu.ac.at.


Last change: 2016-10-10 by josef leydold

[Miran, `Im Bergwerk I']